APMP DACH Logo

PROFESSIONAL LEVEL

Warum eine professionelle Zertifizierung?

Die Professional-Zertifizierung zeigt Ihren Kollegen, Kunden und Ihrem Unternehmen, dass:

  • Sie haben die höchste Zertifizierungsstufe in Ihrem Beruf erreicht, die nur von einer begrenzten Anzahl von Bid & Proposal Managern erreicht wird.
  • Sie werden für Ihren bedeutenden Beitrag an Ihrem Unternehmen und/oder Ihrem Berufsstand anerkannt.
  • Sie werden für Ihre Fähigkeit anerkannt, andere zu führen und anzuleiten, um weitreichende Ziele zu erreichen.
  • Sie werden für Ihre Vordenkerrolle und Ihr „unkonventionelles“ Denken anerkannt.

Die professionelle Zertifizierungsstufe eignet sich für leitende Angebots- und Ausschreibungsmanager und BD-Fachleute mit 7 oder mehr Jahren Berufserfahrung und Erfahrung in den Bereichen Führung, Vordenkerrolle und Management von Interessengruppen.

Qualifizierung zum Professional

Um das Zertifikat eines APMP Professional zu erhalten, müssen Sie sich qualifizieren, indem Sie in Ihrem eigenen Unternehmen oder in einer ihrer Abteilungen maßgeblich an der Geschäftsentwicklung beteiligt und eine bedeutende Wirkung erzielt haben.

Sie müssen diesen Einfluss dokumentieren und einem Gremium von Assessoren präsentieren, wobei Sie ihre überragenden Führungsqualitäten, die Einbindung hochrangiger Entscheidungsträger, sowie Management- und Kommunikationsfähigkeiten nachweisen müssen.

Um die Professional Certification zu erhalten, müssen Sie:


Ein aktuelles APMP-Mitglied sein, das den APMP-Practitioner-Status erreicht hat.

Fragen zur Zertifizierung

1. Wie wähle ich die richtige Referenzperson?

Wählen Sie eine Referenzperson aus, die Sie beruflich gut kennt und Ihre Führungsqualitäten anhand von vordefinierten Aussagen im Zusammenhang mit dem Fragebogen bewerten kann.

2. Wie bereite ich mein Proposal Professional Impact Paper (PPIP) vor?

Bereiten Sie Ihr Proposal Professional Impact Paper (PPIP) unter Verwendung der PPIP-Vorlage und unter Beachtung der Standards und Richtlinien vor.

Von Ihnen als Führungskraft wird erwartet, dass Sie in der Lage sind, Ihre Präsentation zu entwerfen, zu entwickeln, vorzubereiten und zu proben, ohne dass Sie viel Anleitung oder Rat von den APMP-Assessoren benötigen.

Ihre Präsentation ist auf 12 Folien begrenzt. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie die im APMP BoK for Developing and Delivering Presentations dokumentierten Best Practices sowie Grafiken und Aktionsbeschriftungen in Ihrem Foliensatz verwenden.

Reichen Sie Ihr PPIP direkt beim Chief Examiner, unter der Mail-Adresse certification@apmp.org, zur Bewertung ein und fügen Sie eine Kopie Ihrer Zahlungsquittung bei. Die Betreffzeile sollte die folgende Syntax verwenden: [Vorname] [Nachname] PPIP.

3. Wie erfolgt die Einladung zur PPIP-Präsentation und zum Interview?

Nachdem Ihr PPIP bewertet wurde, können Sie dazu eingeladen werden, die erzielten Leistungen vor einem Gremium von Bewertern zu präsentieren, entweder per Telefonkonferenz oder persönlich. Die Prüfer werden Ihre Kommunikationsfähigkeiten anhand der vorgegebenen Standards bewerten.

Im Anschluss an Ihre Präsentation werden Ihnen 4 Fragen zum Verhalten und zur Führung gestellt, die Sie im Vorlauf zur Prüfung, zusammen mit den Standards für die Beantwortung erhalten. Nach dem Gespräch erstellt das Gremium sofort die Bewertungsergebnisse und bestätigt Ihre Resultate.

4. Wie Sie Ihren Beitrag auswählen?

Ihr Beitrag muss eine bedeutende berufliche Leistung darstellen, die Ihr Engagement und Ihre Initiative für die Unternehmensentwicklung unter Beweis stellt.


Die Leistung muss eine nachhaltige Verbesserung in Bereichen wie Kundeninteraktion, Angebots- und Ausschreibungsmanagement, individuelle oder organisatorische Entwicklung, Prozesse oder Infrastrukturverbesserung veranschaulichen. Es muss sich um ein Projekt handeln, für das Sie persönlich verantwortlich waren und bei dem Sie erfolgreich nachgewiesen haben, dass Ihre Organisation, die Organisation eines Kunden oder die Branche der Anbieter einen quantifizierbaren Nutzen daraus gezogen hat.

Für weitere Informationen

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Rick Harris unter rick.harris@apmp.org.

Anmeldung zur APMP-Professional-Zertifizierung

Klicken Sie hier, um sich für das APMP-Professional™ Level Assessment anzumelden und zu bezahlen.

© APMP DACH - 2022  

OK

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.