APMP DACH Logo

CONTINUING EDUCATION UNITS (CEUs)

Aufrechterhaltung Ihrer APMP-Zertifizierung

Jede Stufe der APMP-Zertifizierung setzt voraus, dass Sie Ihre Qualifikationen durch kontinuierliche berufliche Weiterbildung aufrechterhalten, die in Continued Education Units (CEUs) gemessen wird.

Zertifizierte Mitglieder haben zwei Jahre Zeit, die erforderliche Anzahl von CEUs zu erwerben, wie in der nachstehenden Tabelle beschrieben.

Nach Abschluss der CEUs wird Ihre Zertifizierung um weitere zwei Jahre verlängert (und die Anzahl der CEUs wird auf Null zurückgesetzt). CEUs müssen alle zwei Jahre erworben und aufrechterhalten werden. Bitte sehen Sie unten nach, wie viele CEUs Sie für die höchste Stufe Ihrer APMP-Zertifizierung benötigen. Für das Foundation Level benötigen Sie 20 CEUs, für das Practitioner Level 40 CEUs und für das Professional Level 40 CEUs.

APMP
Zertifizierung

Erforderliche CEUs
zur Erhaltung der Zertifizierung

20 CEUs

40 CEUs

40 CEUs

Wie verdient man die CEUs ?

Berufliche Entwicklung durch Schulung.

Sie können Ihre APMP-Zertifizierung aufrechterhalten, indem Sie CEUs durch APMP-Ausbildung und -Schulung erwerben. Die Anforderung, CEUs zu erwerben, dient dazu, Ihr Wissen über aktuelle Best Practices und aktuelle Branchentrends zu erweitern und/oder zu demonstrieren.

Veranstaltung

Gutschrift von CEUs

APMP Konferenzen

(z.B. BPC, BPC Europa, BPC Asien, BPC Global, etc.) 

Veranstaltungen des APMP Chapters

Anerkannte Ausbildung

(z.B., die von APMP Approved Training Organizations (ATOs) angeboten werden und nicht in Konkurrenz zu APMP-Ausbildungskonferenzen oder -programmen stehen. Der Vorstand der APMP entscheidet, welche Programme wettbewerbsfähig sind.) 

1 CEU

pro Stunde der besuchten Veranstaltung

APMP Web-Events

1 CEU

pro Web-Event

APMP Selbststudium

Mindestens einstündiges Selbststudium von APMP-Materialien (z. B. Recherche im APMP BOK zur Entwicklung einer Vorlage; Lesen des Kapitels Review Management und Erstellen einer Checkliste).

Bitte beachten Sie, dass die APMP NICHT in der Lage ist, CEUs für Selbststudienmaterialien zu vergeben, die unabhängig von der APMP erstellt wurden, da wir nicht in der Lage sind, alle nicht von der APMP erstellten Materialien zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den Best Practices der APMP entsprechen, auf die im AMP Body of Knowledge verwiesen wird. 

Bis zu 3 CEU

pro drei Unterrichtsstunden innerhalb eines 2-Jahreszeitraum

Wie verdient man die CEUs ?

Auch die Zeit, die Sie als ehrenamtlicher APMP-Führungskraft innerhalb eines Chapters verbringen, bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten für berufliches (und persönliches) Weiterentwicklung.


Funktion als Führungskraft

Gutschrift von CEUs pro Jahr

APMP Board of Directors

20 CEUs

Vorstandsmitglied eines APMP Chapters

15 CEUS

Mitglied eines APMP Komitees

15 CEUs

Inhalte beisteuern

Durch eigenständige Vorbereitung und Präsentation von Bildungsinhalten für die APMP-Gemeinschaft liefern Sie einen Beitrag zur Recherche und Organisation.

Bildungsinhalte für

Gutschrift von CEUs pro Jahr

APMP Bildungsveranstaltungen/Web-Events

10 CEUs

Veröffentlichung eines/r Artikel/Kolumne/Blog,
der dem APMP Body of Knowledge folgt

(gedruckt und/oder online) 

5 CEUs

Podcast veröffentlicht, der dem Body of Knowledge des APMP folgt

5 CEUs

Andere Aktivitäten

Die Zertifizierungsstelle der APMP kann andere Bemühungen und Erfahrungen als qualifizierend für den Erwerb von CEUs betrachten, solange sie dem Wissensstand (Body of Knowledge) der APMP entsprechen.

Ein Gremium von Bewertern wird auf Antrag prüfen und die angemessene Anzahl von CEUs von Fall zu Fall festlegen. Bitte senden Sie Beispiele, die Sie berücksichtigen möchten, an rick.harris@apmp.org.

© APMP DACH - 2022  

OK

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.